Suche
  • Tel.
  • +48 89 646-13-28
Suche Menü

WINTERGÄRTEN

WINTERGÄRTEN

6

Die Beleibtheit der Wintergärten wächst ständig, zu einem wegen der räumlichen Vergrößerung des Gebäudes, zu anderem wegen der Verbesserung des thermischen Gleichgewichts. Durch die Vielfallt der Systeme und Profile die der Markt bietet, hat jeder die Möglichkeit, sich einen ganz individuellen Wintergarten entwerfen und seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen zu lassen. Für die Herstellung nutzen wir nur Profile und technische Lösungen von erfahrenen und namhaften Unternehmen, wie z.B. Flandria und Aliplast. Wir verwirklichen Ihren Traum von einem Raum des Lichts und Entspannung.
Wärmegedämmtes System von Überdachungen für Wintergärten mit komplizierten Konturen. Befestigung der Sparren in der Dachtraufe und im Dachfirst erfolgt mit Hilfe von Scharnier-Gelenk Verbindungsstücken. Es gibt Systemeckverbindungen verschiedener Winkel: konkave und konvexe. Schlussstein des Dachsparrens, Korbbalken. Sparren mit verschiedener Höhe, die die Möglichkeit des Erreichens einer Spannweite zwischen 1,8 m und 4,5 m gibt. Es gibt eine separate Rinne (wird an das Traufenprofil mit Neigung gebenden Bügeln befestigt) und ein separates Traufenprofil. Die Rinne und das Traufenprofil haben Verbindungsstücke: meist typische Winkel sind 90o, 135o und 150o. Für typische Winkel, d.h. Stellen, wo sich viele Sparren sammeln, gibt es Systembindeglieder. Es ist möglich, Profile und ornamentale Elemente (Dekorationskämme, Konstruktionszüge, Gehäuse der Ablaufrohre) sowohl über als auch unter den Rinnen zu installieren.